THE HISTORY OF A NATION  IS PERSONAL

 

AUCH IN KABUL

 

DIE Geschichte eines Landes gibt es nicht. Es sind immer viele Geschichten.

Geschichten der Menschen, die in diesem Land leben.

 

Ich will sie erzählen.

 

Meine Kolumne aus Kabul erschien sechs Monate lang wöchentlich in der ZEIT. Nach dem Tod von drei Journalisten in Afghanistan wurde sie eingestellt.

 

Danach erschien die Kolumne auf meiner Homepage, bis ich 2015 zurück nach Deutschland gezogen bin.