Ronja von Wurmb-Seibel 

 

lebt als Journalistin in Hamburg und Kabul. Sie schreibt für diverse Magazine, produziert Filme für deutsche sowie internationale Fernsehsender und fotografiert. Im März 2015 erschien ihr erstes Buch Ausgerechnet Kabul - 13 Geschichten vom Leben im Krieg. Momentan arbeitet sie an einem Dokumentarfilm aus Afghanistan, der 2017 in den deutschen Kinos anläuft. Außerdem schreibt sie an ihrem ersten Roman. Ronja von Wurmb-Seibel studierte Politikwissenschaften in München. Sie arbeitete bis 2013 als Redakteurin im Politik-Ressort der Zeit und ist Autorin der dort erschienenen Kolumne Ortszeit Kabul. Ihre Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet.

 

Ronja von Wurmb-Seibel is a journalist based in Hamburg and Kabul, looking for stories that tell more than bombs and beards. She is the author of the book Ausgerechnet Kabul - 13 Geschichten vom Leben im Krieg. She reports for different news magazines and produces documentaries for national and international broadcasters. Until 2013 she worked as an editor for the political section of the German weekly Die Zeit.

 

Text and images are copyrighted by the author. Any form of reproduction or dissemination of the contents requires the express written permission of Ronja von Wurmb-Seibel

 

Folgen Sie mir auf Twitter!